Intensiv-Workshop (2-teilig) für Erwachsene und junge Erwachsene von 18 - 25 Jahren

Beziehungen innerhalb deiner Familie heilen

Worum geht es?

Im Grunde sind wir alles zugleich: Das Kind, der/ die Erwachsene, das in sich gekehrte, das nach außen gerichtete. Die Frau, der Mann, die Schwester, der Bruder, Freundin oder Freund – und unzählige weitere Rollen, die wir im Laufe der Zeit lernten, anzunehmen. „Familie“ meint in diesem Sinne nicht nur deine Herkunftsfamilie, sondern alle Menschen, die in deinem Leben eine wesentliche Rolle spielen oder gespielt haben.

In diesem 2-teiligen Intensiv-Workshop nähern wir uns den Ursachen für die Verwicklungen Verletzungen und Konflikte, die aus den vielen unterschiedlichen Rollen unseres Lebens entstanden sind und finden gemeinsam heilsame Wege und Lösungen.

Zum ersten Mal biete ich einen Mehrgenerationen-Workshop an, in dem sich Eltern und ihre Kinder, Kinder und ihre Eltern, Großeltern, Geschwistern, nahen und fernen Verwandten, Freundinnen und Freunde in einem geschützten Raum frei und offen bewegen und jene Muster beleuchten können, die sie in ihrer Freiheit und gegenseitigen Liebe einschränken.

Das Besondere daran ist: Ihr könnt diese beiden Tage mit euren Bezugspersonen entweder gemeinsam und zeitgleich nutzen – oder auch an verschiedenen Tagen und unabhängig voneinander. Letzteres kann zum Beispiel dann sinnvoll sein, wenn Konflikte und/ oder Ängste bereits so groß geworden sind, dass zum jetzigen Zeitpunkt ein Miteinander noch nicht möglich ist. Vielleicht fehlen dir auch Mut und Vertrauen, um Gedanken und Gefühle mit den Menschen zu teilen, von denen du dich verletzt fühlst. Oder es hat einfach zeitliche Gründe.

Was auch immer ein guter Weg für dich ist: Du kannst sehr sicher sein, dass nach diesen beiden Tagen alle essentiellen Erkenntnisse an ihren Platz fallen und sich dein Leben wie auch deine Perspektiven im positivsten Sinne verändern. Es ist ohne weiteres möglich, dass jeder für sich selbst in einen Prozess der Heilung geht, der dennoch nicht unabhängig von anderen ist. Und du bist frei darin, für dich herauszufinden, was du für dich brauchst und welchen Rahmen du dafür wählen möchtest.

Besonderer Vorteil für junge Erwachsene (18 – 25 Jahre)

Die Erkenntnis „Du musst selbst herausfinden, was du brauchst – um der sein zu können, der du bist“ gehört zu den wichtigsten in meinem eigenen Leben.

Der ermäßigte Workshop-Preis für junge Erwachsene bei der Teilnahme an beiden Workshop-Tagen ist in diesem Sinne ein liebevolles Entgegenkommen.

Zu den Inhalten des Intensiv-Workshops

Das innere Kind gemäß dem in der Psychologie verwendeten Modell bezeichnet das durch Erziehung und Vorleben in unserer Kindheit vermittelte Rollen- und Musterverhaftete. Hier geht es um unsere Geschichte, Ereignisse und Erfahrungen, die uns geprägt haben – und damit auch um unsere mitgebrachten und erworbenen Verletzungen. Es gibt jedoch auch jenseits davon in unserem Kern ein inneres Kind, das frei ist von alle dem. Es bezeichnet unser innerstes Wesen, das bedingungslose Liebe und damit reines Bewusstsein zum Ausdruck bringt.

Gibt es somit zwei „innere Kinder“ in uns? Bei genauer Betrachtung nicht. Es gibt nur diese eine innere Kind, nur dieses eine reine Bewusstsein – jedoch überschattet durch unsere Erfahrungen und Verletzungen wie auch die Weise, mit der wir gelernt haben, damit umzugehen oder auch nicht umzugehen. Diese „Schatten“ haben für unser Leben als Erwachsene oft wesentliche Konsequenzen:

Unbewusst definieren wir daraus alles, was wir vermeintlich nicht wollen, um eben das in der Folge zu stärken. Wir entwickeln Vermeidungsstrategien und Reinszenieren damit unser Drama immer und immer wieder. Vielleicht bedeutet Leben zu lernen, alles aus diesem innersten Kern anzuschauen, der – Liebe – ist.

Nun wirst du dich möglicherweise fragen: Wie bitte soll das funktionieren – jemanden zu lieben, die/ der mich so verletzt hat? Und wozu soll das gut sein?

Vielleicht bezeichnet genau das einen Weg des Aufwachens und „Erwachsenwerdens“ – völlig unabhängig von deinem tatsächlichen Alter. Er gilt für 18-jährige und 80-jährige gleichermaßen. Bei genauem Hinschauen stellt dieser Weg einen Prozess dar, mit dem du dein Bewusstsein erweiterst und dich wieder an deinen Ursprung erinnerst, indem du mit zunehmendem Wachstum und größerer innerer Sicherheit als erwachsener Mensch durchleben, reflektieren und integrieren kannst, was dich als Kind vollständig überfordern musste. Im Ergebnis steht deine innere Freiheit zu sein, wer du schon immer warst – und dafür ist es nie zu spät und nie zu früh.

Was ist dann, wenn alles ganz anders ist? Wenn wir gemeinsam in einen Raum gehen, in dem wir unser erdachtes Elternbild, das auf Vermeidung von Verletzung basiert, genauso bewusst anschauen, wie unser erdachtes Kinderbild die Bilder, die wir aus unserer Kindheit in uns tragen?

Was ich im Rahmen meiner Arbeit als wiederkehrendes Muster beobachte ist:
Immer wieder geht es um das, was wir im Leben derer, die wir lieben, nicht ändern konnten. Aus diesem Gefühl heraus neigen wir dazu, Verletzungsmuster unbewusst zu wiederholen und tragen stellvertretend den Rucksack anderer, ihre Verletzungen, um dazu zugehören. Kinder wollen nicht glücklicher sein, als die Eltern waren. Das Wichtigste dabei ist: Niemand hat Schuld an dem, was wir unbewusst an Rollen und Mustern übernommen haben - weder die Kinder noch die Erwachsenen. Es geht nur darum, sich bewusst darüber zu werden, und dich selbst zu fragen:

Dienen mir diese Muster noch? Nähren sie mich oder andere? Ist all das wirklich Liebe, was unsere Eltern uns vorgelebt haben? Oder sind vielleicht unsere Gewöhnung und Anpassung an all diese Muster das eigentliche Problem?

Für uns alle kommt irgendwann unweigerlich der Augenblick, um aufzubrechen und andere Wege zu beschreiten. Wege, deren Anfang immer in uns selbst zu finden ist.

Fühle dich herzlich willkommen!

Fr., 14.10.22 und
Sa., 15.10.22
Beginn: jeweils ca. 14 Uhr
Ende: jeweils ca. 23 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindezentrum Festung, Strutzmannstraße, Klagenfurt
Preise für Erwachsene:
169 € bei Teilnahme an einem der beiden Workshop-Tage
299 € bei Teilnahme an beiden Workshop-Tagen

Preise für junge Erwachsene (18 - 25 Jahre):
169 € bei Teilnahme an einem der beiden Workshop-Tage
199 € bei Teilnahme an beiden Workshop-Tagen
Organisatorisches
Selbstverständlich halten wir uns an die aktuellen Covid 19-Bestimmungen.
Pakete & Preise